Unseren Pfadfinderstamm St.Rochus gibt es seit der Neugründung 1983 und wir sind Mitglied der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Wir sagen „Neugründung“, weil es auch schon zuvor Georgspfadfinder in Duisdorf gegeben hat. Unser Einzugsgebiet ist der gesamte Bonner Stadtbezirk Hardtberg, mit einem Schwerpunkt in unserer Heimatgemeinde St.Rochus & Augustinus, also Duisdorf und dem Brüser Berg.

Die DPSG ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte Pfadfinderverband in Deutschland. Sie ist Mitglied im Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und im Weltpfadfinderverband (WOSM), und damit Teil der von Lord Robert Baden-Powell gegründeten Weltpfadfinderbewegung.

Heute besteht der Stamm St.Rochus aus rund 70 Mitgliedern, die meisten davon treffen sich wöchntlich in unseren Alterstufen (7-20 Jahre), einige sind diesen bereits entwachsen, helfen aber immer noch regelmäßig bei unseren verschiedenen Aktionen. Pfadfinderei bedeutet für viele von uns eben nicht nur Mitglied in einem Jugendverband zu sein, sondern „Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder“.

Traditionen, die unser Stamm pflegt, sind unteranderem:

Abgesehen davon gibt sich unser Team von jungen Leitern immer wieder Mühe, den uns anvertrauten Kindern & Jugendlichen ein vielfältiges Programm und jede Menge Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung zu bieten.

Zu seinem 30-jährigen Bestehen konnte der Stamm 2013 auf einige bewegte Zeiten und viele tolle Erinnerungen zurückblicken. Seien das nun ganz frische an die Begegnungen seit 2011 mit unserem Partnerstamm in Irland oder die unserer ehemaligen Weggefährten aus 30 Jahren Pfadfinderei in Duisdorf, die inzwischen über die gesamte Republik, ja sogar die ganze Welt verstreut leben.